Navigation überspringen
 

Helium flüssig

Die extreme Kälte macht flüssiges Helium in Industrie, Forschung und Medizin sehr begehrt. Für die bedarfsgerechte, wirtschaftliche Versorgung stehen bei der Westfalen vier Dewar Typen mit 60, 100, 250 und 380 Liter Füllmenge zur Verfügung. Die Behälter sind nicht magnetisch und eignen sich damit für die Kernspinresonanz. Manche Armaturen und Entnahmesysteme zählen bereits zur Grundausstattung unserer Dewars. Darüber hinaus unterstützen wir Sie auf Wunsch mit verschiedenen Komponenten für spezielle Anwendungsfälle. 

Grosse Bedarfsmengen können über unseren speziellen ISO-Container bereitgestellt werden: bis zu 41000 Liter flüssiges Helium bringen wir so auf den Weg zu Ihnen.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserem Prospekt "Praxis Spezialgase (6)".