Navigation überspringen
 

Lebensmittelgase

Gase, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, sind per Definition Lebensmittelzusatzstoffe und unterliegen einem umfangreichen Vorgabenkatalog aus Gesetzen und Verordnungen sowie branchenspezifischen Auflagen.

Die Marke Protadur®

Mit der Marke Protadur® hat die Westfalen Gruppe eine Produkt- und Systemlinie entwickelt, die speziell für die Lebensmittelindustrie umfangreiche Sicherheiten bietet:

  • Gase der Protadur®-Familie entsprechen hinsichtlich Zulassung, Spezifikation und Herstellung sämtlichen Schweizer und EU-weit verbindlichen Verordnungen für Lebensmittel und deren Zusatzstoffe.
  • Protadur®-Gase erfüllen darüber hinaus weitergehende branchentypische Regelwerke (z. B. EIGA/ISBT).
  • Protadur® umfasst als ganzheitlicher Markenkomplex auch das versorgungstechnische Equipment: Gasflaschen, Ventile, Strassentankwagen, Speichertanks, Mess-, Steuer- und Regeleinheiten unterliegen sorgfältigen Kontrollen.
  • Protadur® ist in ein HACCP-Konzept (Hazard Analysis of Critical Control Points) eingebunden und unterliegt einem engmaschigen Netz von Kontrollpunkten. Die lückenlose Rückverfolgbarkeit der Protadur®-Lebensmittelgase ist jederzeit sichergestellt.